szmmctag

  • 1612 zeichen über fashion victims im namen von tops für 4,99 oder billiger

    sag mal, liebe firma h&m, die du uns mit deinem rot-weißen logo hier so schön die fußgängerzonen vollstellst, zu weihnachten immer diese strapse und dessous werbung fährst und gelegentlich auch mal so richtig schön multi-kulti mit hübschen prospektchen wirbst, in denen du erklärst, extra kontrolleure zu beschäftigen, die für faire arbeitsbedingungen in den fabriken, die für dich deine klamotten nähen, sorgen. kinderarbeit sei sowieso tabu bei dir. behauptest du.

    kambodscha textilarbeiter fashion victimkambodscha textilarbeiter fashion victim 2

    das... mag man sogar zu glauben geneigt sein. wozu auch kinder ausbeuten? wenn du doch in kambodschia willfährige arbeitssklaven für 60 dollar im monat haben kannst? und wenn die aufmucken... und mehr geld wollen... dann räumen mal eben die fallschirmjäger und die militärpolizei mit der ak 47 auf. blöd ist nur, das dass jetzt durch die medien geht. macht halt häßliche löcher, so ein sturmgewehr. aber wenn der stadtkommandant von phnom phen das vorgehen seiner truppen quasi als alternativlos ansieht, dann sagst du dir bestimmt auch: 

    was sind schon 5 von stahlmantelgeschossen zerfetzte reisfresser gegen ein chices top für 4.99 €? ein scheiß, gelle!?

    und deshalb werden auch die 17 millionen hampelfrauen und -männer, die alleine bei facebook für dich auf "gefällt mir" geklickt haben, weiterhin bei dir einkaufen - steht zu befürchten. ok. einen kunden hast du verloren: mich. aber wer bin ich schon.

    in diesem sinne
    frohes weiterkonsumieren wünscht
    das proll mitglied

    ps: diese toten, die natürlich nicht nur für h&m, sondern auch für nike, gap und wie die alle heißen gearbeitet haben... sind das jetzt eigentlich auch fashion victims?

    pps:
    und hier noch was von den dead kennedys dazu:
  • 437 zeichen zum weihnachts- und jahresausklang

    was soll ich viele worte machen? weihnachten ist vorbei, die geschenke waren angemessen, benötigt und nicht dem allgemeinen konsumrausch geschuldet, die tiere sind gesund und nächstes jahr werde ich nicht wieder 30 kg äpfel manuell zerteilen... da muss ich mir noch was zu einfallen lassen.
    ich hoffe ihr hattet alle ein schönes weihnachtsfest und auch, das ihr gut ins jahr 2014 kommt.

    in diesem sinne - frohe weihnachten gehabt zu haben.

    25 12 2013 016dezember 2013 003dezember 2013 022
    dezember 2013 077dezember 2013 001

  • 2002 zeichen über schwule familien

    viel schreib ich hier nicht mehr, das wird der mehrzahl der menschen nicht auffallen, ein paar wird es freuen, dem rest dürfte es egal sein. das ding hier heißt towhomitmayconcern, was getrennt und übersetzt ungefähr so viel bedeutet wie: an alle die es angeht. die kommenden zeilen passen evtl. nicht in das hier gezeitigte bild des linken querulanten, des nörgelnden beobachters, was auch immer. das war jetzt eine recht lange einleitung, deshalb mache ich es kurz:

    liebe gleichstellungsbeauftragte von der spd. hier schreibt euch jemand, der schon als linker kampfschreiber tituliert wurde, als ihr noch nennenswerte wahlergebnisse eingefahren habt. die hirnwichse vom adoptionsrecht für homopaare finde ich schlichtweg zum würgen. jetzt habt ihr es geschafft, das ich mich auf cdu / csu standpunkte zurückziehen muss.

    mir sind schwule und lesben egal - jeder so, wie er will, mag und kann. was gleichgeschlechtliche paare aber nunmal - biologisch gesehen - nicht können ist folgendes: kinder kriegen. klar könnte man jetzt sagen, das dies erst recht ein grund sei, das sie dann halt welche adoptieren sollen - aber... nee. das ist kein grund dafür. eigentlich sogar eher einer, der dagegen spricht. ist evolutionstechnisch, genetisch und biologisch offenbar nicht vorgesehen. und familien sind - biologisch betrachtet - nunmal schon immer heterosexuell gewesen... und werden es wohl auch in zukunft sein.

    mir entzieht sich offen gestanden das verständnis dafür, wie ein kind (und später ein heranwachsender jugendlicher) eines gleichgeschlechtlichen paares unbeeinflusst in seine sexualität und seine rolle in einer solchen, zwangsweise heterosexuell orientierten, gesellschaft finden soll.

    aber wahrscheinlich ist das wie mit dem neuen schreiben lernen in der grundschule. erstmal kaputtmachen und später dann reparaturversuche. oder wollt ihr uns dann doch in zukunft im klonlabor herstellen lassen? uns wahlvolk und arbeitsbienchen?

    huxley lässt grüßen, was?

    fragt das
    proll-mitglied

  • 1512 zeichen über das abgehörte telefon der heiligen angela m.

    hallo deutschland... ich hätt´ da mal ´ne frage. und zwar:
    als es vor ein paar monaten hieß, das die amerikanischen freunde unsere telefonate mithören und unseren emailverkehr mitlesen, da wurde der, der das öffentlich machte u.a. vom deutschen bundespräsidenten als verräter tituliert. schließlich müsse sich der "öffentliche dienst" darauf verlassen können, das geheimhaltungsverpflichtungen (hier: das bespitzeln von abermillionen menschen!) eingehalten würden.
    am 12. august 2013 noch sagte herr kanzleramtsminister pofalla, es gäbe keine dieser grundrechtsverletzungen und die
    nsa
    nsa affäre sei beendet.

    hmmm... nun kommt heraus, das der öffentliche dienst dieser bösen überseeischen agressoren auch das mobiltelefon der heiligen angela [merkel] abgehört hat - und nun ist richtig alarm, alles ist empört!

    was ist das eigentlich für eine demokratie? was ist mit artikel 3, satz 1 des deutschen grundgesetzes? wenn irgendein yankee meine emails liest, ist das völlig in ordnung und keiner weiteren erwähnung wert - wenn... naja, siehe wie vor.
    das ist keine demokratie, das ist feudalismus der übelsten sorte. trifft es das fußvolk, ist es egal, trifft es die herrschende kaste.... siehe wie vor.

    in diesem sinne
    angewiderter gruß
    vom proll mitglied

    ps: wir alle waren ja gezwungen, schlussendlich zu sagen - ist ja egal, wir haben ja nichts zu verbergen, auch wenn viele, so auch ich, es eigentlich nicht wollten. frau merkel aber, die macht ja jetzt ein richtiges faß auf. da darf mensch sich doch mal fragen, warum!?

    nsamerkel
  • 2362 zeichen über große koalitionen

    spannende zeiten in denen wir leben. ich mein - die generation unserer eltern kannte das nur aus erzählungen. oder sie waren fünf bis sieben jahre alt, als der zweite weltkrieg endete. die einrichtung der gesamt-reichsdeutschen diktatur hatten sie im regelfalle ebenfalls nicht bewusst miterlebt.

    wenn ich so durch die medien zappe und klicke... da habe ich das gefühl, das ich live dabei bin, bei der implementierung des 4.ten deutschen reiches!

    das ging schon am abend der bundestagswahl los - obwohl klar war, das über die hälfte der wählenden sie nicht gewählt hatten, frohlockte jeder sogenannte chefredakteur und medienmensch von kiel bis oberammergau, von frankfurt / oder bis emmerich am schönen rhein über den sensationellen  wahlsieg des sprechenden hosenanzuges aus der uckermark.

    wie errichtet man eigentlich eine diktatur?

    nun, das ist relativ einfach. man schaltet die presse und die medien gleich (so geschehen per ukas am 8.10.2008!) und hinterher die parteien. da arbeitet man gerade dran, könnte auch funktionieren. für 8 euro fuffzich. das hatte man bereits im dritten deutschen reicht erkannt: arbeitslose und andere kosten auf 2 beinen sind schlecht fürs geschäft. selbstverständlich braucht man auch noch so eine art opposition, in unserem falle bestehend aus den linken und den grünen. die kann man dann später, wenn alles andere fest gesattelt ist, integrieren oder internieren. und schwupps - habe fertig! mein reich 4 punkt 0.

    und wieder einmal muss man den volksmund bemühen, der schon dareinst lästernd reimte:
    wer hat uns verraten? sozialdemokraten!

    eine kleine, winzigkleine hoffnung bleibt noch. die spd basis, das stimmvieh, das fussvolk. das könnte sie noch abknicken, die große koalition. was dagegen spricht? nun... man muss davon ausgehen, das die vorher... spd gewählt haben.

    und so wird wohl kommen, was nicht zu verhindern ist: anstatt dem wählerwillen zu folgen, eine regierung aus grünen, linken und der spd zu bilden und schluss zu machen mit den merkelschen wahnvorstellungen eines vereinten europa, wird es wohl eine große koalition geben. etwas, was in parlamentarischen demokratien die ausnahme sein sollte, es aber längst nicht mehr ist. und ich finde, es darf durchaus  spekuliert werden, ob dies daran liegt, das es den parteispitzen und parlamentariern nur noch um pfründe und machterhalt geht...

    sagt das proll-mitglied

twitter


E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Steuersünder, Schneechaos , Gendiagnostik, Zusatzbeiträge, Hotelsteuer, Grammy Awards ,Haiti, Goldene Kamera, Bayer Leverkusen, Waffen an Taiwan, Youtube, eBay, Jappy, Wer kennt wen, Facebook, SchülerVZ,MeinVZ, StudiVZ, Wikipedia, Megan Fox, Wetter, Routenplaner, Wikipedia, Telefonbuch, Horoskop, Erotik ,Body Mass Index, Lotto, Mail, Grußkarten, Google, Hamburg, gmx, web.de, Video, google ,amazon, telefonbuch

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.